Norbert Arnold

Roundtrip von München über Wasserburg und Rosenheim nach Aying

Dieser Roundtrip über ca. 160 km führt über den Panoramaradweg Isar-Inn (78 km) vorbei an Grafing und Edling nach Wasserburg. Von dort schließt der Innradweg Ost über 34 km nach Rosenheim an. Ab der Mangfall-Mündung am ehem. Landesgartenschaugelände (Mangfallpark) beginnt der Mangfallradweg über 47 km nach Aying. Eine Weiterfahrt nach München ist möglich, allerdings aufgrund der parallelen Führung entlang stark frequentierter Vorstadtstraßen eher ungemütlich und wenig interessant. Daher bietet sich eine Rückfahrt mit der S-Bahn nach München ab Aying an.

von München nach Wasserburg (78 km)

Panoramaradweg Isar-Inn



von Wasserburg nach Rosenheim (34 km)

Innradweg Ost

von Rosenheim nach Aying (47 km)

Mangfallradweg

Der Panoramaweg Isar-Inn beginnt in München an der Ludwigsbrücke und führt über den Ostbahnhof auf Nebenstraßen und Radwegen aus der Stadt. Nach etwa 18 km erreicht er mit einer leichten Geländestufe im Wald die eiszeitliche Endmoränenlandschaft. Der Radwanderweg durchquert die Stadt Grafing mit ihren alten Bürgerhäusern und folgt weiter den Endmoränen mit sanften Hügeln und großen Mooren. Dabei zeigt sich in immer wieder neuen Blickwinkeln das Panorama der Alpen. Der Panoramaweg Isar-Inn endet nach ca. 75 km in der Stadt Wasserburg a.Inn an der Roten Brücke über den Inn. Er verläuft außerhalb der Stadt München überwiegend auf schwach befahrenen Nebenstraßen und auf gut befahrbaren Feld- und Forstwegen. Durch die in wenigen Kilometern parallel verlaufende Bahnlinie ist jederzeit eine Weiterfahrt/Abbruch mit der Bahn möglich. Der Bahnhof Wasserburg ist übrigens oberhalb in Reitmehring.

.gpx-Datei     Komoot

Wer auf der Strecke von Wasserburg nach Rosenheim nicht überwiegend direkt am Inn fahren möchte und Anstiege nicht scheut wechselt von der Westseite zur Ostseite. Hier führt der Radweg zu großen Teilen durch die von der Eiszeit geprägte Hügellandschaft und findet immer wieder schönen Blick auf die österreichischen Voralpen.

.gpx-Datei     Komoot

Der Radweg verbindet München mit Rosenheim. Die Route führt auf straßenbegleitenden Radwegen aus der Stadt heraus und läuft ab Feldkirchen-Westerham entlang der Mangfall. Der Radler fährt auf ebener Strecke den Fluss entlang über Kolbermoor nach Rosenheim.

Da die Strecke von München bis Aying überwiegend entlang stark befahrener Hauptstraßen und langweilige Vorortgemeinden führt, ist es ratsam Aying (mit S-Bahn-Anschluss) als Start- bzw Zielort zu wählen.

Meine Route führt über 47 km von der Mündung der Mangfall in den Inn (bei Rosenheim) nach Aying.

.gpx-Datei     Komoot

Mangfall